zurück

Zwischen Aschermittwoch
und Hoppeditzerwachen 2021

Erste Trainingseinheiten
ab dem 23.02.2021
 

 

Unser Garten-Training
ab dem 08.03.2021

         
                       

Erste vorsichtige Trainingseinheiten
mit einigen unserer Solistinnen
ab dem 23. Februar 2021

Fotos: Norbert van de Rydt

In der letzten Zeit durften wir nach den aktuellen Corona-Regeln
ein wenig mit einigen unserer „Solistinnen“
sowie einem Geschwisterpaar als „Duo“
Einzeltraining im Freien ausüben.

Dies konnten wir u. a. auf der Burgwiese in Kempen
bei schönstem Wetter mit reichlich Sicherheitsabstand machen.


Unser Garten-Corona-Training
ab dem 16. März 2021

Fotos: Norbert van de Rydt

Seit dem 8. März gilt in NRW bei einer stabilen 7-Tage Inzidenz von unter 100,
dass Sport unter freiem Himmel, auch auf Sportanlagen,
mit höchstens 5 Personen aus zwei Hausständen zulässig ist.

Auch Gruppen von höchstens 20 Kindern im Alter bis einschließlich 14 Jahre
unter Aufsicht können gemeinsam unter freiem Himmel Sport treiben.

Leider haben wir in Kempen keine Sportstätte für unsere Kinder gefunden.

So haben wir unter Einhaltung der obigen Corona-konformen Regeln
im privaten Garten mit max. zwei Hausständen,
die ganze Woche kleine Trainingseinheiten angeboten.

Den Kindern, den Eltern und uns hat es sehr gefreut,
wenigstens wieder ein bisschen Normalität zurück bringen zu können.

Mal schauen, wie es weiter geht.

Wer gerne mal den Garde- und Schautanz in unserer Narrenzunft testen möchte, kann sich gerne bei uns melden (Telefon und WhatsApp 0170-2971711, E-Mail n.rydt@t-online.de).

Wir können dann sagen, „wann, wie und wo“ unser Training stattfindet.